Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Stimmen

 

Copyright: Lukas Beck
 

 

 
„Endlich ist es so weit: Heuer wird der Stephansplatz wieder in den Zustand versetzt, der ihm gebührt. Der Stephansplatz mit dem Stephansdom ist das Herz unserer Stadt und das Bild, das auch viele Touristinnen und Touristen mit nach Hause nehmen. Ich bin froh, dass wir dieses Großprojekt jetzt angehen können und dem Stephansplatz ein neues, angemessenes Antlitz geben können.“

– Mag.a Maria Vassilakou, Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin
 

 

 

Copyright: Georges Schneider
 

 

 

„Der Stephansplatz ist mir ein besonderes Anliegen, denn er ist die Visitenkarte Wiens. Dieser großen Bedeutung soll auch sein Aussehen wieder entsprechen. Dabei muss der Dom voll zur Geltung kommen.“  

– MMag. Markus Figl, Bezirksvorsteher der Inneren Stadt

 

 

 

Foto: Irene Rohrmoser / media wien

 

 

 

„Mit der Neugestaltung des Stephansplatzes wird nach vielen Jahren der Planung und Abstimmung das ursprüngliche Siegerkonzept zur Umgestaltung der FußgängerInnen-Zone City Wien abgeschlossen. Der Stephansplatz wird zum neuen Aushängeschild unserer Stadt.“

– DI Bernhard Engleder, Leiter der Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28)
 

 

 

 

Copyright: Suzy Stöckl
 

 

 

 
„Auf dem spirituellen Knotenpunkt der Stadt liegt sicher der Segen Gottes, die neue Pflasterung bringt das durch die kreuzförmigen Musterungen zum Ausdruck. Ein stolperfreier Zugang zur ersten Pfarrkirche Österreichs soll Hoffnung, Kraft und Lebensfreude schenken.“

– Toni Faber, Dompfarrer St. Stephan

 

 

 

Copyright: Lena Deinhardstein / Dom Museum Wien
 

 

 
„Das Dom Museum Wien ist DAS Museum am Stephansplatz und als solches untrennbar mit diesem historischen Ort verbunden. Ich freue mich, wenn demnächst beide nach intensivem Umbau in neuem Glanz erstrahlen!“ 

– Dr.in Johanna Schwanberg, Direktorin Dom Museum Wien